Run To EXIT

Was tun wenn’s brennt?

Die Entstehung von Bränden und deren Folgen sind weitgehend vom brandschutzgerechten Verhalten eines jeden Einzelnen abhängig.
Jedes Unternehmen braucht ausgebildete Brandschutzhelfer, die Löschen und Evakuieren können, die Brandklassen kennen und die wissen, wie man präventiv tätig werden kann. Die Berufsgenossenschaft gibt als Richtwert an, dass 5 Prozent der Belegschaft eine entsprechende Schulung absolviert haben sollten.
Wir rüsten Sie mit allem Nötigen aus. Wir schicken Ihnen unsere Feuerwehrmänner zum Üben – egal, ob Sie eine Brandschutzhelferausbildung, eine Lösch- oder eine Evakuierungsübung für fünf oder fünfhundert Mitarbeiter benötigen.

Das können wir Ihnen anbieten:

Beratung

  • Brandschutz‐Check
  • Brandsicherheitswache bei Veranstaltungen
  • Brandschutzorganisation (inkl. Unterweisungs‐, Dokumentationsvorlagen, Prüf‐ und Trainingsintervallen)

Rüstzeug

  • Feuerlöscher aller Brandklassen
  • Löschgel-Löscher / Spray der 2. Generation
  • Löschdecken
  • Rauchmelder
  • Evakuierungsstühle
  • Hinweisschilder
  • Flucht- und Rettungswegepläne

Kurse

  • Brandschutzhelfer‐ Aus-­ und Fortbildung*
  • Brandschutz für Führungskräfte
  • dokumentierte Evakuierungsübung
  • Löschübungen

*nach ArbSchG § 12, Arbeitsstättenverordnung § 8 Abs. 2 (ASR A 2.2), KonTraG, DGUV Vorschrift 1, DGUV Information 205-001, DGUV Information 205-023

KURSANFRAGE

Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 30 319 87 330